tabora-spital



Infobrief
Advent / Weihnachten 2015

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins SALESAN

Die intelligenten Köpfe einer Nation sassen oftmals in der Schule auf den hintersten Plätzen.

Ich erinnere mich noch an Emanuel aus Mwanza. Im Junior Seminar Morogoro, Tansania  sass er nie in der vordersten Reihe. Später absolvierte er erfolgreich ein Arztstudium. Heute leitet er sein eigenes Spital in Mwanza, Tansania, wo sich vor allem westliche Leute behandeln lassen.
Ob Schule oder Berufsbildung, wir schaffen gute Voraussetzungen, um eine fundierte Ausbildung zu ermöglichen. Dafür setzten wir uns ein, unterstützen und motivieren die verantwortlichen Leiter in ihrer Arbeit.

Projektinformationen

St. Ann Primarschule in Monduli Chini

Vor drei Jahren starteten die St. Anna Schwestern von Monduli Chini, Tansania mit einem Kindergarten im Gebiet der Masai Bewohner. Ein grosses Stück Land wurde den Schwestern vom Bezirksleiter zur Verfügung gestellt. Vor drei Jahren wurde mit dem verfügbaren Geld der Kindergarten und zwei Schulzimmer für die Primarschulklassen erstellt
Mit dem Anstieg der Schülerzahlen platzten diese Zimmer bald schon aus allen Nähten. Im Frühling wurde mit dem Neubau einer Primarschule begonnen. Im Januar 2016 können die Bauarbeiten abgeschlossen werden und die Schüler die neuen Schulräume beziehen.
Heute zählt die Schule bereits 78 Kinder im Kindergarten und 76 Schüler in der Primarstufe.

Lehrlingsausbildungscenter (CTTI), Machakos, Kenia

Dass im Ausbildungscenter Lehrlinge zu Köche und Servierpersonal ausgebildet werden, hat sich herumgesprochen. Am Bischofssitz im Zentrum von Machakos absolvieren diese Lehrlinge bereits zweiwöchige Praktiken in Küche und Service.
Für das kommende Jahr ist die Nachfrage für einen Lehrlingsplatz so gross, dass leider nicht alle Bewerbungen berücksichtigt werden können. Eine zweite Lehrperson kann im neuen Jahr zusätzlich eingestellt werden.
Für die beliebte zweijährige Lehre zum Elektriker, Metallbearbeiter und Schreiner ist reges Interesse vorhanden. Bereits haben sich viele angehende Lehrlinge eingeschrieben. Das Center rechnet mit rund 100 Lehrlingen für das Jahr 2016.

St. Joseph Ausbildungscenter in Mololongo

Beim Start des Centers im Jahr 2000 wurden vorab junge Frauen zu Schneiderinnen ausgebildet. In der Zwischenzeit sind zusätzliche Ausbildungskurse für Automechaniker, Sekretärinnen und Kleinkind-Erzieherinnen hinzugekommen. Nach Abschluss der Lehre finden bis 80 % der Absolventen eine Anstellung.
Sehr beliebt sind die Computer Trainings. In diesem Jahr wurden über 200 Studenten in Windows- und Office Programmen ausgebildet.

Missionsschule in Mkuza, Tansania

Die Schule ist in diesem Jahr auf 930 Schüler angewachsen. Obwohl die Schülerzahlen gestiegen sind, konnte die Qualität des Unterrichts hoch gehalten werden. Über 90 % der Schüler bestanden die Prüfungen für die nächst höhere Stufe.
Im vergangenen Juli wurde der „Fransalian Sports Club“ gegründet. Die Schule ist stolz  darauf und hat somit ihr eigenes Fussball Team. Jugendliche vom Dorf sind auch eingeladen auf dem Fussballfeld zu trainieren und zu spielen.

St. Anna Spital in Tabora, Tanzania

Der Termin zur Übergabe des Spitals an die Schwestern ist auf den 7. Dezember 2015 festgelegt. Zu diesem Termin werden Inspektoren des Gesundheitsministeriums anwesend sein, zeitgleich werden alle Arbeiten abgeschlossen. Somit soll auch die Lizenz zur Führung des Spitals vom Ministerium erteilt werden. Um die riesige Flut an „Papierkrieg“ der Patientendaten zu reduzieren, planen die  Schwestern eine Spital Software einzuführen.

Unser Weihnachtswunsch

Auch dieses Jahr möchten wir Ihnen ein besonderes Projekt zur finanziellen Unterstützung empfehlen:
Der Sportclub in Mkuza hat bei den Jungs in Mkuza grosses Interesse geweckt. Das Ziel ist die Jugendlichen durch den Sport zu mehr Aktivitäten zu verhelfen.
Mit Ihren Spenden können wir einen Beitrag an den Bau des Clubhauses beitragen.
Im Namen des Sportclubs danken wir für Ihre Mithilfe dieses Projekt zu realisieren.

Aktuelles:

Generalversammlung  Verein SALESAN
Sonntag, 24. Januar 2016, 14.00 Uhr im Pfarreiheim in Altendorf

Am 24. Januar 2016 findet im Pfarreiheim in Altendorf die alljährliche Versammlung statt. An diesem Wochenende wird Pater Alphonse anwesend sein. Er wird die Hl. Messe am Wochenende in der Pfarrkirche Altendorf zelebrieren. 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben freudige, erholsame und gesegnete Weihnachts-Feiertage, sowie einen erfolgreichen Start ins neue Jahr mit guter Gesundheit und voller Erwartung was uns die Zukunft bringen wird.

Mit lieben Grüssen
Verein SALESAN
Werner B. Müller, Präsident

Spenden-Konto:
Credit Suisse, SALESAN
IBAN: CH27 0483 5065 4242 8000 0  
Vermerk:  Weihnachtsaktion 2015



www.salesan.ch    info@salesan.ch    zum Seitenanfang